info@catus-ag.de
+ 49 6135 931 239

News

Catus AG News

CATUS-Wochenbericht: Der Gesundheitssektor im Blickpunkt der Anleger

//
Posted By

Der Gesundheitssektor (Global Healthcare) zeichnet sich weltweit durch eine sehr gute Wertentwicklung aus. Da an den Aktienmärten Bewegungen in der Regel nicht zufällig stattfinden, lohnt es sich, genauer hinzusehen.

Es sind vor allem drei Faktoren, die das Wachstum des Gesundheitssektors befeuern:
1. die alternde Weltbevölkerung (Demographie),
2. der sich immer mehr ausbreitende (ungesunde) westliche Lebenswandel,
3. medizinische und technische Innovationen.

Die Grafik zeigt die drei wesentlichen Wachstumstreiber der Gesundheitsindustrie.

Die Überalterung wird zu einem globalen Thema

Der medizinische Fortschritt macht es möglich: Die durchschnittliche Lebenserwartung der Menschen ist in den vergangenen Jahrzehnten deutlich gestiegen. Das hat erhebliche Wirkungen auf die Kosten der Gesundheitssysteme. Zurzeit liegt der Anteil der über 60-jährigen Menschen an der Gesamtbevölkerung zwar nur in Japan über 30 %, aber das folgende Schaubild zeigt, wie sehr sich die Überalterung in den kommenden Jahren auf der ganzen Welt zu einem wichtigen Thema entwickeln wird.

Die Grafik zeigt die in den kommenden Jahrzehnten zunehmende Lebenserwartung.

Übergewicht wiegt immer schwerer

Zu viel Essen, zu wenig Bewegung und mangelndes Ernährungs- und Gesundheitsbewusstsein lässt die Zahl übergewichtiger Menschen kontinuierlich steigen. Mehr und mehr Herz-Kreislauferkrankungen und ein geradezu epidemischer Zuwachs bei Diabetes sind nur zwei Beispiele, welch große Probleme unser westlicher Lebenswandel verursacht.

Die Grafik veranschaulicht die weltweit grassierende Fettleibigkeit.

Revolutionäre medizinische Neuheiten

Wissenschaftliche und technologische Entwicklungen brachten und bringen bahnbrechende therapeutische Möglichkeiten. Auf dieser Grundlage gelingt es der Gesundheitsbranche ein ums andere Mal, neue Potenziale für Milliardenumsätze zu schaffen.

Die Grafik gibt einen Ausblick auf mögliche Umsätze mit unterschiedlichen Krankheiten.

Moderne Technologie erobert das Gesundheitswesen

Jeder von uns saß schon einmal in einem überfüllten, schlecht gelüfteten Arzt-Wartezimmer inmitten hustender und schniefender Mitmenschen. Das muss nicht immer so sein. Ein „Arztbesuch“ via Tablet oder Notebook hat unter Umständen klare Vorteile, denn Husten, Schnupfen, Heiserkeit kann der Teledoktor auf seinem Bildschirm problemlos erkennen und danach die passenden Maßnahmen in die Wege leiten – und das ist nur ein (plakatives) Beispiel für viele technologische Möglichkeiten.

Die Grafik zeigt den möglichen Einzug von Basistechnologien ins Gesundheitswesen.
Index Wochentief Wochenhoch Kurs heute 17:15 Uhr
DAX 12.765 13.161 13.032
Euro Stoxx 50 3.455 3.583 3.512
S&P 500 2.763 2.790 2.771
Nikkei 225 22.668 23.005 22.851 (Schluss 15.6.)