info@catus-ag.de
+ 49 6135 931 239

News

Catus AG News

CATUS AG Wochenbericht: Politische Entspannung treibt die Aktienmärkte an

//
Posted By

In dieser Woche ergaben sich Entspannungen an einigen politischen Baustellen rund um den Globus.

1. Die britischen Abgeordneten wollen offensichtlich den Weg von Boris Johnson in Richtung des harten Brexit nicht mitgehen. Nach dem Unterhaus hat nun auch das britische Oberhaus dem Gesetz gegen einen No-Deal-Brexit zugestimmt. Somit scheint nun Zeit über den 31.10.2019 hinaus gewonnen zu sein und damit ist die Gefahr eines harten Brexit zunächst geringer geworden. Boris Johnson wird nun das Parlament erneut über Neuwahlen abstimmen lassen. Und dies aus gutem Grund: aktuelle Umfragen sehen die Konservativen klar vor der Labour Partei mit Jeremy Corbyn an der Spitze. Johnson wittert in Neuwahlen seine Chance, am Ende dann die EU (egal wie) verlassen zu können.

2. Hong Kongs Regierungschefin, Carrie Lam, gibt den Forderungen der Demonstranten nach und hat den Entwurf für das umstrittene Auslieferungsgesetz nach China zurückgenommen.

3. Amerika und China kündigten eine Wiederaufnahme der Handelsgespräche für Anfang Oktober an.

 

Dies ließ die Aktienkurse an den globalen Aktienmärkten ansteigen. Es ist schwer zu sagen, wie lange diese politischen Themen die Märkte noch tragen. Politische Börsen haben in aller Regel kurze Beine, so dass sehr bald die wirtschaftliche Realität wieder regiert und hierbei kennen Sie unsere vorsichtige Einschätzung für die kommenden Monate.

US-Jobmotor mit geringerer Drehzahl

In Amerika sind im August, außerhalb der Landwirtschaft, 130.000 neue Jobs entstanden. Dies sind 7.000 weniger als im Durchschnitt der sechs Monate zuvor und 30.000 weniger als erwartet. Allerdings zeigt sich der Arbeitsmarkt noch immer robust und es spricht im Moment wenig dafür, dass sich dies rapide ändert. Die Arbeitsmarktdaten senden auf alle Fälle bisher keine Alarmsignale an die amerikanische Notenbank, die gleichwohl auf ihrer nächsten Sitzung am 19.09.2019 die Leitzinsen um 25bp senken wird.

 

Kurzüberblick über die wichtigsten Märkte:

Freitag Vorwoche
Veränderungen* Kurs heute 17:30h
DAX: 11.950 +2,03 % 12.192
Euro Stoxx 50: 3.429 +1,89 % 3.494
S&P 500: 2.922 +2,02 % 2.981
Nikkei 225: 20.704 +2,39 % 21.199 (Schluss heute)
* VERÄNDERUNG ZUM VORWOCHEN FREITAGS SCHLUSSKURS

Rendite 10 jährige Bundesanleihen:

-0,633 % p.a.

Volatilitätsindex (CBOE Volatility Index)

Die Volatilität (CBOE Volatility Index) schwankte diese Woche zwischen 15,54 und 20,80 Punkten.