info@catus-ag.de
+ 49 6135 931 239

News

Catus AG News

CATUS-Monatskommentar: Robust und gewinnbringend

//
Posted By

Auf der ganzen Welt sind viel Wissen und Erfahrung im Einsatz, um die Ereignisse in der Wirtschaft und an den Kapitalmärkten einzuschätzen und um Prognosen abzugeben, wie sich die eine und/oder die anderen in naher bis mittlerer Zukunft entwickeln werden. Während es die Markteilnehmer in der analytischen Rückschau zu einiger Meisterschaft gebracht haben und es oft nur darum geht, wer im Detail recht hat, ist die Bilanz beim Blick in die Zukunft eher gebrochen. Schon Ökonomen gelingt es häufig nicht, die allgemeinen Wirtschaftsvariablen richtig einzuschätzen. Wer wollte vor diesem Hintergrund über die Schwierigkeiten von Aktienanalysten staunen, Gewinner auszuwählen? Die gute Nachricht: Es gibt dennoch optimales Anlegerverhalten.

Wer sich und seine Investmententscheidungen von den Aussagen Einzelner über „Top-Aktien“ oder Erwartungen zu Zinssatz-, Wirtschafts- oder Währungsentwicklungen abhängig macht, wählt keine zuverlässige Methode, um langfristig Vermögen aufzubauen. Die bessere Vorgehensweise ist stattdessen eine breit diversifizierte Vermögensaufteilung, die der persönlichen Risikobereitschaft, den Zielen und der aktuellen Situation des Anlegers entspricht. Die CATUS AG ist mit ihren Depots von ViaCalma und ViaVerde auf dem richtigen Weg: Wir handeln langfristig strategisch, sorgen weltweit für breite Streuung und balancieren regelmäßig die Anlagestruktur aus. Auf diese Weise optimieren und sichern wir auch in bewegten Zeiten Ihren Anlageerfolg.

Dass man aber auch viel falsch machen kann, zeigen viele Privatanleger, die beispielweise ihr Geld immer noch in Staatsanleihen stecken. Aktuell 0,2 Prozent Rendite für 10jährige Bundesanleihen führt bei einer von der EZB angestrebten Inflation von 2 Prozent zu weniger Vermögen. Die Rechnung ist einfach: Wer 10.000 Euro in 10jährige Staatsanleihen anlegt, bekommt aktuell sehr geringe 18 Euro Zinsen pro Jahr. Stiegen die Kapitalmarktzinsen nur um 1 Prozent an, verlören diese Staatsanleihen um 8 Prozent an Wert – das sind 800 Euro in kürzester Zeit. Das ist kein ausgewogenes Chance-Risiko-Verhältnis, sondern ein Pulverfass. Auch hier gilt: Sinnvolles Anlegen gründet auf breitem Streuen. Und breites Streuen bringt Sicherheit in den Depots.

Edelmetall- und Rohstofffonds sind Gold wert

Im April hat sich in den ViaCalma-Depots der positive Trend mit sehr erfreulichen Kurszuwächsen fortgesetzt. Vielleicht erinnern Sie sich: Obwohl die Entwicklung an den Rohstoffmärkten insgesamt desaströs schien, haben wir vor allem im vergangenen Jahr immer wieder Edelmetall- und Rohstofffonds in kleinen Mengen zu Tiefpreisen nachgekauft. Zunächst wurde unsere Hoffnung auf Erholung der Kurse enttäuscht. Umso schöner ist nun die Entwicklung der Depots seit Februar, mit Edelmetall- und Rohstofffonds als wesentlichen Antreibern.

Zur Absicherung der ViaCalma-Depots haben wir überall die Cash-Position aufgestockt, je nach Depot um 3 bis 5 Prozent. Mit der hohen Kasse-Position, den hervorragenden Edelmetall- und Rohstofffonds und der reduzierten Aktienquote sind alle Depots, gleich welcher Risikoklasse, sehr robust und sehr gewinnbringend.

Mit „Nichts ist sicher – nicht einmal die Unsicherheit?“ überschrieb ein Kollege seine Wochenanalyse und traf damit den Nerv der Marktteilnehmer. Die Kurse an den Aktienmärkten sind instabil, die Unsicherheitsfaktoren zahlreich, die Skepsis ist groß. Vor diesem Hintergrund haben die Fondsmanager, mit denen wir zusammenarbeiten, die Aktieninvestitionsquote weiter reduziert. Cash ist King. In den ViaVerde-Depots gab es leichte Rückgänge, die aber im Vergleich zu den Kapitalmärkten moderat ausfielen. Unsere Strategie, die Aktienquoten niedrig zu halten und auf Cash zu setzen hat sich bewährt. Wir werden in diesem Umfeld auf absehbare Zeit defensiv bleiben.

In der Sparplan-Vermögensverwaltung wird FLEXIBILITÄT groß geschrieben

In Zeiten der Nullzinspolitik sind herkömmliche Sparformen wie Sparbuch, Banksparplan, Lebensversicherung und Bausparvertrag zu Auslaufmodellen geworden. Bei geringen bis keinen Erträgen leiden Anleger unter mangelnder Flexibilität, hohen Kosten und fehlender Betreuung.

Ganz anders in der Sparplan-Vermögensverwaltung: Hier wird FLEXIBILITÄT groß geschrieben und Anleger profitieren von vielen Vorteilen:
– Sie steigen ohne Abschlussgebühren in den Vertrag ein und sind nicht an eine vorher festgelegte Laufzeit gebunden.
– Sie können die Einzahlungen jederzeit reduzieren, unterbrechen oder stoppen, aber auch erhöhen!
– Sie können sich den Vertrag jederzeit ohne Kosten auszahlen lassen.
– Sie können – noch besser! – die über die Jahre intensive Betreuung ihrer Geldanlage und nach Ablauf der empfohlenen Vertragslaufzeit ihre hohe Rendite genießen!

Unsere Sparplan-Vermögensverwaltung kombiniert in den Depots ViaCalma (komplettes Anlageuniversum) der und ViaVerde (rein nachhaltige Geldanlagen) neben der aktiven Betreuung der Anlagen zwei weitere Vorteile: Anleger setzen mit überschaubaren Beträgen auf breite Märkte, streuen damit ihr Geld und sind auf der sicheren Seite. Und: Niemand muss sein Vermögen auf einen Schlag an die Börse tragen, alles geschieht in kleinen, überschaubaren Schritten.

Ernst Rudolf
Vorstand CATUS AG