info@catus-ag.de
+ 49 6135 931 239

News

Catus AG News

CATUS-Wochenbericht: Die EZB bleibt bei der ultralockeren Geldpolitik

//
Posted By

Die gestrige Ratssitzung der Europäischen Zentralbank brachte keinen Hinweis auf einen Kurswechsel in der Geldpolitik der Eurozone. Trotz der im Februar auf 2 Prozent gestiegenen Inflationsrate bleibt die Zentralbank bei ihrer Nullzinspolitik und führt ihr Anleihekaufprogramm zumindest bis zum Jahresende 2017 fort.

EZB-Präsident Mario Draghi und seine Kolleginnen und Kollegen im Rat sind nach wie vor der Auffassung, dass die europäische Konjunktur, mit allem, was dazugehört, ohne diese geldpolitische Unterstützung zu fragil ist. Gleichwohl erhöhten die Währungshüter die Wachstumsprognosen für das reale Bruttoinlandprodukt für die Jahre 2017 und 2018 um jeweils 0,1 Prozent auf nun 1,8 und 1,7 Prozent sowie die Inflationsprojektion auf 1,7 Prozent für 2017 und 1,6 Prozent für 2018 (vorher 1,3 %/1,5 %). Darüber hinaus bestätigte die EZB ihren Beschluss vom Dezember 2016, das monatliche Wertpapierkaufvolumen ab April 2017 von 80 auf 60 Milliarden Euro zu senken.

Wir erwarten, dass sich bei halbwegs planmäßiger Entwicklung der wirtschaftlichen Gegebenheiten am geldpolitischen Kurs der EZB bis in den September hinein wenig ändert. Dann wird vermutlich der Entscheidungsdruck, wie es mit dem Wertpapierkaufprogramm im Jahr 2018 weitergeht, immer größer.

US-Arbeitsmarkt in sehr guter Verfassung

Der heute vom US-Arbeitsministerium veröffentlichte Februar-Bericht zur Situation auf dem US-Arbeitsmarkt stellt einen Anstieg von 235.000 Stellen außerhalb des Agrarsektors fest und übertrifft damit klar die Erwartungen, die bei rund 200.000 neuen Jobs lagen. Die Arbeitslosenrate betrug 4,7 Prozent. Die durchschnittlichen Stundenlöhne stiegen auf Monatsbasis um 0,2 Prozent. Auf Jahressicht ergibt das einen Anstieg um 2,8 Prozent.

Auf der Grundlage dieser Zahlen dürfte am kommenden Mittwoch einer Zinserhöhung durch die US-Notenbank Fed nichts mehr im Wege stehen. Spannender ist jetzt schon der Ausblick auf die weitere Geldpolitik, den Frau Yellen auf der Pressekonferenz um 20:30 Uhr (CET) für die kommenden Monate geben wird.

Index Wochentief Wochenhoch Kurs aktuell (16:55 Uhr)
DAX 11.926 12.061 11.965
Euro Stoxx 50 3.375 3.440 3.421
S&P 500 2.356 2.378 2.370
Nikkei 225 19.200 19.604 19.604