info@catus-ag.de
+ 49 6135 931 239

News

Catus AG News

CATUS-Wochenbericht: Gold sinkt, US-Dollar legt zu, Zinsen steigen

//
Posted By

In den vergangenen Tagen gab es starke Trends im Gold, im US-Dollar und in der Zinsentwicklung. Wie die meisten Marktbeobachter hatten auch wir für den Fall des Wahlsiegs von Donald Trump einen Anstieg des Goldpreises erwartet. Das ist bislang nicht eingetreten. In den vergangenen neun Tagen verlor Gold kräftig von rund 1.320 Dollar je Unze bis auf aktuell 1.207 Dollar. Der deutliche Zinsanstieg in den USA, gepaart mit der Aufwertung des Dollars, ging dem edlen Metall an die Substanz.

Die Grafik zeigt die Entwicklung des US-Dollars gegenüber dem Euro (blau), den Verlauf des Goldpreises (orange) und den Anstieg der Rendite 10-jähriger US-Staatsanleihen (rot) seit August 2016.

Sowohl der Anstieg des US-Dollars als auch das kräftige Plus der Renditen werden sich nach unserer Einschätzung nicht ungebremst fortsetzen. Wir erwarten in den kommenden Tagen eine Gegenbewegung, die dem Gold wieder mehr Glanz verleihen sollte.

Index Wochentief Wochenhoch Kurs aktuell (17:10 Uhr)
DAX 10.610 10.794 10.671
Euro Stoxx 50 3.010 3.070 3.023
S&P 500 2.156 2.189 2.181
Nikkei 225 17.468 18.036 17.967