info@catus-ag.de
+ 49 6135 931 239

News

Catus AG News

CATUS-Wochenbericht: Kräftige Erholung der Aktienkurse

Und es gibt sie doch (noch)! Es gibt doch noch Investoren, die bei Ausverkaufskursen an den Kapitalmärkten beherzt zugreifen. Der 11. Februar 2016 war so ein Ausverkaufstag, zumindest auf Sicht einiger Wochen. Der DAX lag kurzzeitig unter der 8.700er-Marke, der S&P 500 unterschritt den diesjährigen Tiefstand vom 20. Januar (1.812 Punkte) und der Nikkei riss in der Abwärtsbewegung die 15.000-Punkte. Aber auch an solchen Tagen, das muss man sich immer wieder bewusst machen, steht an der Börse jedem Verkäufer ein Käufer gegenüber.

Sechs Handelstage später schwanken die Indizes ein gutes Stück über den oben genannten Ausverkaufskursen. Was hat sich in dieser kurzen Zeit verändert? So gut wie nichts. Es gab keine die Welt bewegenden neuen Wirtschaftsdaten, die endlich den Rückschluss auf eine deutlich bessere Zukunft zugelassen hätten. Die uns vorliegenden Zahlen zeigen nämlich, dass die wirtschaftliche Situation durchaus solide ist. Ich wiederhole mich an dieser Stelle gerne: Eine Weltwirtschaft, die im Verlauf des Jahres 2016 in etwa drei Prozent wachsen wird, bietet für viele Unternehmen auf dem Globus einen vernünftigen Rahmen, um solide Gewinne zu erzielen.

Geändert hat sich vermutlich die Stimmungslage. Sie verbesserte sich von „extrem schlecht“ auf „schlecht“. Es bleibt also noch ein gewisser Spielraum nach oben, den wir übrigens auch an den Aktienmärkten sehen.

China entwickelt sich nach den Neujahrsfeierlichkeiten positiv

Millionen von Chinesen reisten über die freien Tage in ihre Heimatdörfer. Aber nicht nur die über 200 Millionen Wanderarbeiter bewegen sich in dieser Zeit von den Wirtschaftsmetropolen an der Ostküste in ihre Heimatprovinzen. Dies ist jährlich weltweit die größte Völkerwanderung und eine Herausforderung für das chinesische Transportwesen.

Die Befürchtungen einer weiteren Talfahrt des chinesischen Aktienmarktes nach dem Neujahrsfest waren bisher unbegründet. Der Shanghai Composite Index legte im Wochenverlauf um 3,5 Prozent zu. Wir erwarten in den kommenden Wochen eine Stabilisierung der Wirtschaftsdaten in China. Das sollte den Aktienmarkt stützen.

Shanghai Composite Index seit Anfang 2014 bis aktuell

Die Grafik zeigt die Entwicklung des Shanghai Composite Index seit Anfang 2014 bis heute.

Index Wochentief Wochenhoch Kurs aktuell (18:25 Uhr)
DAX 9.250 9.837 9.784
Euro Stoxx 50 2.855 3.046 3.026
S&P 500 1.812 1.905 1.897
Nikkei 225 16.021 17.077 16.958