info@catus-ag.de
+ 49 6135 931 239

News

Catus AG News

CATUS-Wochenbericht: US-Indizes eilen von Rekord zu Rekord

//
Posted By

Die US-Aktienmärkte knüpften nahtlos an die sehr gute erste Woche des Börsenjahres 2018 an. Zur Stunde notiert der S&P 500 mit 2.784 Punkten auf Allzeithoch. Der NASDAQ 100 schob soeben seine historische Rekordmarke auf 6.749 Zähler. Die europäischen Märkte, allen voran der DAX, konnten dieser Entwicklung nicht folgen und konsolidierten stattdessen die Kurszuwächse der ersten Handelstage 2018.

Die Grafik zeigt die Kursentwicklung von S&P 500 (rot), Euro STOXX 50 (blau), DAX (oliv) und NASDAQ 100 (orange) vom 29.2.2017 bis zum 11.1.2018.

In den Brokerkommentaren wurde die Aufwertung des Euros zum US-Dollar (heute bei 1,215) als Begründung herangezogen. Wir haben diese Argumentation bereits am vergangenen Freitag mit klarer Begründung in Frage gestellt. Lassen wir uns überraschen, welcher Markt in den kommenden Wochen die Nase vorn hat.

Treibt der Ölpreis die Inflation?

Nach dem Jahrestief im Juni 2017 (45 Dollar je Barrel der Sorte Brent) stieg der Ölpreis kontinuierlich an und nähert sich nun der 70-Dollar-Marke. Seit den Tiefständen des Ölpreises im Januar 2016 bei rund 28 Dollar je Fass ist Öl bis heute um satte 150 Prozent teurer geworden.

Die Grafik zeigt den Verlauf des Ölpreises von Dezember 2016 bis heute.

Kein Wunder, dass die Sorgen vor einem erheblichen Anstieg der Inflationsrate an Fahrt aufnehmen. Dies spiegelt sich im Anstieg der Renditen festverzinslicher Wertpapiere wider: Heute zum Beispiel überstieg die Rendite 2-jähriger US-Staatsanleihen erstmals seit 2008 wieder die 2-Prozent-Marke.

Die Grafik zeigt den Verlauf der Renditeentwicklung 2-jähriger US-Staatsanleihen vom 1.1.2017 bis zum 12.1.2018.

Wir glauben, dass die Inflationsraten in den USA und Europa in den kommenden Wochen steigen, und zwar in den USA temporär auch über das Ziel der Notenbank Fed von rund 2 Prozent hinaus. Der Ölpreis allerdings sollte vorerst das Ende der Fahnenstange erreicht haben, weshalb nach unserem Dafürhalten kein unkontrollierter Inflationsanstieg vor der Tür steht.

Index Wochentief Wochenhoch Kurs aktuell (17:20 Uhr)
DAX 13.155 13.415 13.220
Euro Stoxx 50 3.590 3.628 3.604
S&P 500 2.738 2.784 2.779
Nikkei 225 23.540 23.933 23.653