info@catus-ag.de
+ 49 6135 931 239

News

Catus AG News

CATUS-Wochenbericht: Wohin fährt der Börsenzug im September?

//
Posted By

Die Kristallkugel, in der der Börsianer die zukünftige Kursentwicklung sieht, ist ein Wunschtraum. Uns bleibt nur das Studieren der Statistik, die sich ausschließlich auf die Vergangenheit bezieht. Für den September in den USA sieht sie übrigens nicht gut aus, wie die folgende Grafik belegt.

Die Grafik zeigt eine auf Monate bezogene Durchschnittsperformance (in Prozent) des Dow Jones Index seit 1960.

Der September ist und bleibt für den Dow Jones der im Durchschnitt schwächste Monat des Jahres. Dies gilt vor allem für Zwischenwahljahre, in denen das durchschnittliche Minus 2,4 Prozent beträgt.

Die Tabelle listet die September-Performance (in Prozent) des Dow Jones Index der Jahre seit 2000 auf.

Die Wirtschaftsdaten weisen uns den Weg

Die in den zurückliegenden Wochen gute Performance der US-Börsen, ist sehr eng mit der bislang über den Erwartungen liegenden wirtschaftlichen Entwicklung der USA im dritten Quartal verknüpft. Wie lange dauert dieser (zum Teil steuerreformgetriebene) Boom an? Unsere Sorge ist, dass nach der ausgelassenen „Wirtschaftsparty“ im zweiten und aktuell dritten Quartal der Kater noch folgen wird. Im GDPNow-Modell der Atlanta Fed sind aber noch keine echte Hinweise auf eine stärkere Verlangsamung der US-Konjunktur erkennbar (siehe Grafik unten).

Die Grafik zeigt den Verlauf der GDPNow-Vorhersagen vom 26. Juni bis zum 29. August dieses Jahres.
Index Wochentief Wochenhoch Kurs heute 17:30 Uhr
DAX 12.360 12.578 12.368
Euro Stoxx 50 3.392 3.462 3.395
S&P 500 2.888 2.916 2.898
Nikkei 225 22.700 23.032 22.865 (Schluss 31.8.)